DIE MATERIALIEN

Multisensorische Kommunikation

Wie liegt die Karte in der Hand? Wie fühlt sich das Material an? Wie das darauf geprägte Logo?

Die Holzkarte liegt gut in der Hand, die Organoid-Intarsie duftet nach Heu und Lavendel, das Leder möchte erneut berührt werden, die feine Tiefprägung ist ein optisches und haptisches Highlight … die Speisekarte als multisensorisches Erlebnis.

Der Gast und Kunde spürt das Besondere. Die Reise geht weiter, sobald die Karte geöffnet wird: achtsam ausgewählte Speisen und Weine, feine Desserts, raffinierte Drinks. Das ist wertschätzende Kommunikation zwischen Gast, Küche, Weinkeller und Bar.

Wir wählen unsere Materialien mit größter Sorgfalt aus, bevorzugen regionale Zulieferer und produzieren alle Karten in liebevoller und gewissenhafter Handarbeit.

Die verwendeten Materialien im Überblick