Quereinsteiger mit handwerklichen Wurzeln. Christian Fuchs führt das Unternehmen seines Vaters Johann weiter und ist dabei gefordert, neue Produkte für den zeitgemäßen Markt zu entwickeln.

Christian Fuchs

Meisterhänden seines Vaters zu erlernen. Die Meisterprüfung erfolgte im Jahr 1998. Die Vorteile der HTL-Ausbildung wurden Christian Fuchs erst im beruflichen Alltag bewusst.

„Von der systematischen Planung, bis zur Endverarbeitung: unser Handwerk vereint alle Schritte zum Entstehen des Gesamt(kunst)werkes Buch.“
Die Kernkompetenz des Buchbinders ist es, das fertige Produkt im Kopf oder am Plan vorab zu visualisieren. Dabei sieht der Buchbinder-Meister den Auftrag stets als Aufgabe und freut sich auf neue Herausforderungen. Christian Fuchs beobachtet den Markt genau, um neue Produkte, die mit dem Handwerk harmonieren, innovativ zu entwickeln. So entstanden Innovationen wie ClemmUp®, Clemmini®, padCase®, bilblioCase® u.a., die teilweise durch Patent- und Markenanmeldungen geschützt sind.