Christian und Johann Fuchs.

 

                                        Kunst kommt von Kunst.
   Können kommt vom Handwerk.
                                      Buchbinderei kommt von Fuchs.

Die kunst der kunst zu dienen

Johann Fuchs hegte im Hinterkopf stets den Wunsch zur Selbständigkeit, welchen er 1989 mit der Firmengründung der Buchbinderei Fuchs realisierte. Zunächst noch auf Drahtkammbindungen spezialisiert, erschlossen sich nach und nach neue handwerkliche Aufgabenbereiche. Das tatkräftige Engagement von Sohn Christian ließ fortan die Hauptabteilungen heranwachsen: die Buchbinderei Handwerkstatt, die Bilderrahmenabteilung, die Speisekartenmanufaktur und die Designabteilung mit Digitaldruck. In diesem Gefüge aus verschiedenen grafischen Spezialisierungen werden komplexe Aufgabenstellungen, weit über die klassische Buchbindetätigkeit hinaus, umgesetzt.

Das traditionelle Handwerkswissen wurde mittlerweile an 20 ausgebildete Lehrlinge weitergegeben.